Feuerwehr FAQ:
Wie groß ist der Zeitaufwand als Feuerwehrmitglied?

Wie groß ist der Zeitaufwand als Feuerwehrmitglied?

Wie groß ist der Zeitaufwand als Feuerwehrmitglied?

Im Jahr finden regelmäßig ca. 12 - 14 Übungsabende statt. Darüber hinaus gibt es ca. 4-5 Sonderübungen für Maschinisten und Atemschutzgeräteträger. Einige Mitglieder verbringen sehr viel Zeit bei der Feuerwehr, andere sehr wenig. Da findet jeder schnell seinen eigenen Weg.

Zusätzliche Zeit muss man im ersten Jahr für die Grundausbildung einplanen. Als Feuerwehrmann oder –frau-Anwärter/in absolviert man zunächst die Truppmann Ausbildung (Teil 1) auf Amtsebene. Diese ca. 10 – 12 Abende finden i.d.R. in Süderbrarup auf dem Gelände der dortigen Freiwilligen Feuerwehr statt und münden in einer praktischen Abschlussübung. Im Anschluss erfolgt dann im Rahmen der normalen Übungen die praktische Ausbildung bei uns vor Ort (Truppmann Teil 2) sowie die Teilnahme am sog. ABC-Modul I in der Kreisfeuerwehrzentrale Schleswig (5 Abende). Somit ist die Grundausbildung geschafft – man ist jetzt Feuerwehrfrau/mann. Diese Grundausbildung muss jeder absolvieren. Alle weiteren Lehrgänge sind freiwillig und bauen auf der Grundausbildung auf.
Welche Lehrgänge optional zusätzlich belegt werden können steht im Bereich „Ausbildung“.

 
Quelle: http://www.feuerwehr-norderbrarup.de/faq
 
» Zurück