Feuerwehr FAQ:
Was tun wenn es brennt?

Eine Anleitung für die Abhandlung Verhalten bei einem Brand

Was tun wenn es brennt?
  1. Ruhe bewahren
    Bleiben Sie ruhig und versuchen Sie sich einen Überblick über die Lage zu verschaffen.
     
  2. Melden
    Bevor Sie eigene Löschmaßnahmen ergreifen, alarmieren Sie umgehend die Feuerwehr 112.
     
  3. Rettungs- und Löschmaßnahmen ergreifen
    Retten Sie zuerst Personen und beginnen Sie dann mit Löschmaßnahmen!
    Versuchen Sie verletzte Personen zu befreien und beginnen Sie nach der Evakuierung und Versorgung der Personen mit den Löschmaßnahmen.

    Wenn Ihr Eigenschutz durch die Löschmaßnahmen gefährdet wird, sollten Sie die Brandbekämpfung umgehend einstellen. Unterschätzen Sie nicht die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Feuers. In engen und schlechtbelüfteten Räumen treten durch den Brand gesundheitsschädliche Gase auf. Unterbewerten Sie diese Gefahren bitte nicht und achten Sie deshalb auf Ihre eigene Sicherheit. Benutzen Sie auf keinen Fall bei einem Brand den Fahrstuhl! Dieser könnte stecken bleiben!

    Wenn Sie keinen Erfolg mit der Brandbekämpfung erreichen, verlassen Sie umgehend durch die gekennzeichneten Fluchtwege das Gebäude.

    Beim Verlassen schließen Sie Türen und Fenster. Auf keinen Fall abschließen. Bei dichtem Rauch sollten Sie sich in Bodennähe aufhalten, da dort die beste Sicht durch den Qualm möglich ist. Weisen Sie dann die Feuerwehr ein und kümmern sich ggf. um verletzte Personen!
     
  4. Wahl des richtigen Löschmittels:
    Wie bekämpfen Sie am wirkungsvollsten den Brand? Nicht jedes Löschmittel bietet eine effektive Löschwirkung. Mit Wasser darf z.B. kein Fettbrand gelöscht werden.
     
  5. Allgemein gilt:
    Personenrettung sollte immer die oberste Priorität in einer Notfallsituation einnehmen.
 
Quelle: http://www.fgeuerwehr-norderbrarup.de/faq/sicherheitstipps
 
» Zurück