Neue Grillbude für die Feuerwehr

Neue Grillbude für die Feuerwehr Norderbrarup

12.07.2008
Neue Grillbude für die Feuerwehr

Im Juli dieses Jahres erhielten wir eine ganz besondere Spende der Baufirma Lorenzen aus Süderbrarup: Einen ausgemusterten Bauwagen, der von einigen Kameraden als neue Grillbude umgebaut werden soll.
Beim Aufstellen des Tannenbaums 2007 wurde deutlich, dass die Kapazitäten der alten Bude schnell an ihre Grenzen stoßen können: Hier passte nur der Punschverkauf rein, so dass der Grillstand in ein Pavillonzelt ausgelagert werden musste. Da dieses Zelt wegen des schlechten Wetters allerdings wegflog, musste der Grill in eine benachbarte Scheune, fernab des Geschehens verlegt werden, so dass schnell der Ruf nach einer zusätzlichen Grillbude laut wurde.
Kamerad Michael Münz schlug einen Bauwagen zum Ausbau vor, der jederzeit schnell einsatzbereit ist. So kann die Bude z.B. auch spontan an einer Eisfläche im Dorf aufgestellt werden oder bei längeren Einsätzen für die Verpflegungszwecke eingesetzt werden. Erste Kommentare aus den Reihen der Kameraden brachten bereits neue Namensideen für die Bude hervor: Die aussichtsreichste Variante ist dabei der Vorschlag „Rolling Backstuuv“, die als mobile Zweigstelle der legendären Kommunikations- und Begegnungsstätte Backstube Norderbrarup zu Ruhm und Ehre kommen wird.
Die Firma Lorenzen-Bau erklärte sich auf Anfrage von unserem Kameraden Michael Clausen gerne bereit, den Bauwagen zur Verfügung zu stellen, wofür wir an dieser Stelle einen herzlichen Dank aussprechen möchten.
In den nächsten Monaten soll der Wagen einen Treesen und eine Klappe erhalten, feuerwehrrot umlackiert und für eine bessere Verkaufshöhe tiefergelegt werden.

 
» Zurück